#1

GP von Aremberg

in Rennberichte 15.06.2009 13:04
von PS. | 1.294 Beiträge

Herzlich willkommen zum GP von Aremberg. Heute steht das berühmte Kopfsteinpflasterstück der Wald von Aremberg 7-mal auf dem Programm. Das dürfte die Kopfsteinpflasterspezialisten freuen, obwohl das Pavé noch 15 km vom Ziel entfernt ist. Das Pavé ist 2,1 km lang und sehr schwer. Wir werden sehen, was passiert. Es ging heute um 13 h los und es setzte sich eine vierköpfige Spitzengruppe ab. Dietziker (VGB), van Winden (TSV), Gaudin (FDJ) und Bovay (BMC) waren die glücklichen, die es geschafft haben. Sie fighteten lange Zeit, aber schafften es doch nicht durchzukommen. Kurz nach der zweiten Sprintwertung war es aber vorbei mit ihrem Fluchtversuch. Danach ging es zur nächsten Durchfahrt durch den Wald von Aremberg. Das Tempo wurde im Feld deutlich verschärft. Vermeltfoort attackierte. Zusammen mit Gerrans, Coyot, Hulsmans und Curvers setzte er sihc ab. Eine starke Gruppe. Sie kamen weg vom Feld. Bei der letzten Zieldurchfahrt waren es noch 35 Sekunden. Damit sind es noch 29,8 km. Wir gehen live ins Rennen.

Die Gruppe arbeitet gut zusammen aber im Feld machen mehrere Teams Tempo. Der Vorsprung hält sich und nun geht es zum letzten Mal durch den Wald von Aremberg. In der Spitzengruppe verschärft Hulsmans das Tempo. Dort sieht es schlecht aus für Gerrans und Curvers. Beide müssen passen und werden vom Feld geschluckt. Das Feld macht unermüdlich Tempo. Der Wald von Aremberg ist passiert. Noch 15 Sekunden. Die Ausreißer kämpfen gegen das Feld. Es wird eng. Noch 6 km. Der Abstand schmilzt, aber das könnte reichen. Die Sprinterteams formieren sich. Die Ausreißer kommen in Sichtweite. Noch 4 km und es ist geschehen. Das Feld ist zusammen. Es geht in den Sprint. Columbia vorne auch Quick Step und Topsport Flandern. Der Sprint wird angezogen. Gilbert sehr früh im Wind. Jetzt kommt van Hummel, aber Boonen kommt und geht vorbei. Da ist auch Greipel und de Haes. Bennati kommt auch noch, aber Boonen hat eindeutig die Pavé’s am besten überstanden. Boonen siegt und Bennati fliegt an de Haes vorbei, der Dritter wird. Greipel verpasst das Podium und wird Vierter vor van Hummel.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: bot
Forum Statistiken
Das Forum hat 3172 Themen und 16519 Beiträge.

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen