#1

Olympische Spiele Straße (OLY)

in Rennberichte 15.12.2008 21:08
von Schnurer | 838 Beiträge

Starterliste



001 REBELLIN Davide
002 GARZELLI Stefano
003 BETTINI Paolo
004 NIBALI Vincenzo
005 BRUSHEGIN Marzio



006 AZEVEDO José
007 BARBOSA Candido
008 CABREIRA Joao
009 PAULINHO Sergio
010 SABIDO Hugo



011 SCHUMACHER Stefan
012 LANG Sebastian
013 VOIGT Jens
014 WEGMANN Fabian
015 KLÖDEN Andreas



016 JOACHIM Benoit
017 KIRCHEN Kim
018 POOS Christian
019 SCHLECK Andy
020 SCHLECK Fränk



021 SÖRENSEN Nicki
022 SÖRENSEN Chris Anker
023 STEENSEN André
024 PIIL Jakob Storm
025 PEDERSEN Martin



026 MENCHOV Denis
027 KOLOBNEV Alexandr
028 EFIMKIN Vladimir
029 KARPETS Vladimir
030 IVANOV Serguei



031 VALVERDE BELMONTE Alejandro
032 SANCHEZ GONZALEZ Samuel
033 CONTADOR Alberto
034 SASTRE CANDIL Carlos
035 TXURRUKA Amets



036 GADRET John
037 VAUGRENARD Benoît
038 CASAR Sandy
039 CHAVANEL Sylvain
040 DESSEL Cyril



041 PAGLIARINI Luciano André
042 FISCHER Murilo



043 VALACH Jan
044 VELITS Martin
045 VELITS Peter
046 JURCO Matej



047 JULICH Bobby
048 HINCAPIE George
049 DANIELSON Tom
050 ZABRISKIE David
051 VANDE VELDE Christian



052 WESEMANN Steffen
053 ELMIGER Martin
054 CANCELLARA Fabian
055 ALBASINI Michael
056 TSCHOPP Johan



057 EVANS Cadel
058 GERRANS Simon
059 LLOYD Matthew
060 O´GRADY Stuart
061 ROGERS Michael



062 PIDGORNYY Ruslan
063 HONCHAR Sergej
064 GRIVKO Andriy
065 GUSTOV Volodomir
066 POPOVYCH Yaroslav



067 KIRIYENKA Vasil
068 KUNITSKI Andrei
069 KUSCHINSKI Alexandr
070 SAMOILAU Branislau
071 SIUTSOU Konstantin



072 BONGIORNO Guillermo Ruben
073 BORRAJO Alejandro Alberto
074 GARRIDO MAYORGA Martin
075 HAEDO Juan Jose
076 MEDICI Matias



077 PFANNBERGER Christian
078 ROHREGGER Thomas
079 GLOMSER Gerrit
080 KOHL Bernhard
081 OBWALLER Hans-Peter



082 RUJANO GUILLEN José
083 OCHOA José Carlos
084 OCHOA QUINTERO Richard
085 RODRIGUEZ Jackson
086 BREA Anthony



087 IGLINSKIY Maxim
088 MIZUROV Andrey
089 YAKOVLEV Serguei



090 CLEMENT Stef
091 DEKKER Thomas
092 GESINK Robert
093 KROON Karsten
094 TEN DAM Laurens

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Olympische Spiele Straße (OLY)

in Rennberichte 15.12.2008 21:08
von Schnurer | 838 Beiträge

Hallo und herzlich Willkommen hier aus China zu dem olympischen Straßenrennen der Männer. Wir werden ihnen eine Zusammenfassung über ca. 248km lange Rennen liefern, welches heute recht früh am Morgen schon stattgefunden hatte, aber bevor wir gleich loslegen hier erstmal das Profil des Rennens:



Also wie man sieht erstmal eine ruhige Anfangsphase bevor es dann in den 7-mal zu befahrenden Rundkurs geht.

Gleich nach dem Start versuchten es 2 Fahrer sich aus dem 89 Fahrer fassenden Feld abzusetzen, es handelte sich um folgende Fahrer:

Zitat
030 IVANOV Serguei
078 ROHREGGER Thomas




Also 2 recht starke Fahrer und so sahen das die Italiener auch und schickten deswegen Brushegin, Garzelli und Nibali in die Nachführarbeit die prompt die beiden wieder einholten.
Doch kurz darauf versuchten wieder Fahrer sich abzusetzen und diesmal bildete sich eine 16-köpfige Ausreißergruppe, die fahren gelassen wurden und fortan das Renngeschehen bestimmten. Hier eine Übersicht über die Gruppe:

Zitat
006 AZEVEDO José
007 BARBOSA Candido
012 LANG Sebastian
023 STEENSEN André
024 PIIL Jakob Storm
037 VAUGRENARD Benoît
038 CASAR Sandy
043 VALACH Jan
048 HINCAPIE George
055 ALBASINI Michael
056 TSCHOPP Johan
059 LLOYD Matthew
063 HONCHAR Sergej
068 KUNITSKI Andrei
085 RODRIGUEZ Jackson
094 TEN DAM Laurens




Die Fahrer an der Spitze harmonierte gut und zudem wollte scheinbar keine Nation bzw. kein Team im Hauptfeld die Nachführarbeit übernehmen und so kam es dazu, dass der Vorsprung der Ausreißer zu beginn des Rundkurses bereits 27 Minuten betrug!!!

Im Feld begannen nun 3 Fahrer von Italien das Tempo zu erhöhen doch ob das reichen würde um die 16 Fahrer an der Spitze wieder einzuholen war sehr fraglich. Denn nach der ersten Runde betrug der Rückstand des nun schon etwas verkleinerten Feldes immer 26 ½ Minuten.
Und auch auf den nächsten 2 Runde veränderte sich das Bild nicht sodass wir einen Sprung an den Anfang der 4. Runde machen…

Der Rückstand des Feldes nur um eine halbe Minute kleiner geworden also beträgt immer noch 26 Minuten. Jetzt schickt auch Spanien mit Txurruka einen Mann zur Nachführarbeit, aber die 3 Italiener sahen schon nicht mehr ganz so gut aus und so kam es das in der Mitte des Anstieges Brushegin und Garzelli und am Gipfel dann auch Nibali abreißen lassen mussten und das Rennen beendeten. Am Ende der 4. Runde war dann der Vorsprung wieder auf 27 Minuten angestiegen und das Feld nahm nun raus da sie wohl keine Hoffnung mehr hatten. Überraschenderweise gingen die Fahrer nicht ganz aus dem Rennen sondern fuhren trotzdem noch weiter.

Da im Feld nichts mehr passierte bleiben wir nun bis zum Ziel bei der Spitzengruppe…

Als noch 3 Runden zu fahren waren testete Lloyd schon mal an und 2 Fahrer mussten schon reißen lassen, zum einen Tschopp, der viel für seinen Teamkollegen gearbeitet hatte und nun einfach nicht mehr konnte und zum anderen Steensen. Die restlichen FArher gingen wieterhin wie vorher normal durch die Führungsarbeit.

2 Runden warne noch zu fahren da begann Lloyd das Tempo richtig anzuziehen und da hatten dann schon einige Fahrer Probleme und so kam es das zu beginn der letzten Runde nur noch folgende Fahrer an der Spitze waren:

Zitat
006 AZEVEDO José
007 BARBOSA Candido
038 CASAR Sandy
048 HINCAPIE George
055 ALBASINI Michael
059 LLOYD Matthew
063 HONCHAR Sergej
068 KUNITSKI Andrei



Also noch 8 Fahrer an der Spitze die wohl den Sieg unter sich ausmachen würden. Der Abstand zum Feld betrug dort übrigens ganze 31 Minuten!

Für die Entscheidung schalten wir jetzt rein in die Live-Kommentare von heute morgen:

Zitat
17km vor dem Ziel:
….Attacke von Kunitski und sofort Lloyd an seinem Hinterrad der scheint richtig stark heute zu sein, und dahinter fährt jetzt Azevedo die anderen Fahrer wieder ran aber das scheint ihm den Rest gegeben zuhaben denn er muss jetzt abreißen lassen und vielleicht auch ein wenig überraschend das Hincapie dem Tempo nun auch nicht mehr folgen kann…




Die Entscheidung war also weiterhin noch nicht gefallen, aber der Kreis der möglichen Sieger auf 6 Fahrer geschrumpft. Und dadurch das Azevedo abreißen lassen musste war auch keine Nation mehr mit 2 Fahrern vertreten, aber nun wieder zum Live-Kommentar:


Zitat
13km vor dem Ziel
…Casar verschärft das Tempo und nun scheint es auch um Honchar geschehen zu sein, ja er muss abreißen lassen, damit hat jeder der Fahrer an der Spitze mindestens einen Top-5 Platz sicher, aber jeder der in dieser Position ist will natürlich nur eins, und zwar den Sieg und die damit verbundene Gold-Medaille…

12km vor dem Ziel:
…Jetzt versucht es der Schweizer und alle können folgen, NEIN doch nicht der Fahrer mit der Startnummer 68 und mit dem Trikot von Weißrussland muss abreißen lassen, also Kunitski, schade für ihn, aber er hat ein tolles Rennen hier abgeliefert…




Jetzt schalten wir erstmal in eine kurze Werbung und sind sofort wieder mit der Entscheidung da.

:::::::::::::::::::::::::::::::
:::::::::::::::::::::::::::::::
:::::::::::::::::::::::::::::::


Bevor wir gleich wieder bei 2km vor dem Ziel live ins Rennen einsteigen, kann ich ihnen noch sagen das Barbosa schon große Probleme hatte an den anderen dranzubleiben am Anstieg, es aber trotzdem durch einen klasse Kampf schaffte dranzubleiben, aber man muss wirklich alle Fahrer loben die bei einem solchen Wetter hier so ein Rennen abliefern, Respekt…


Zitat
Keiner der abgefallenen Fahrer konnte wieder aufschließen also immer noch Barbosa, Casar, Albasini und Lloyd an der Spitze und es wird wohl auch keiner mehr rankommen, zu groß sind die Abstände jetzt schon. Wir bekommen grade die Meldung das Tschopp, Steensen und Valach sogar noch vom Feld eingeholt wurden, da scheint also doch das Tempo noch mal angezogen wurden zu sein.

Die Fahrer an der Spitze belauern sich, jeder versucht jetzt so kurz wie möglich, wenn überhaupt, durch die Führungsarbeit zugehen, und jetzt beginnt der Schlussanstieg, wir befinden uns also 800m vor dem Ziel. Casar will wohl das Ding von vorne nach Hause fahren, an seinem Hinterrad Lloyd, dann Barbosa und ganz hinten, an der vermeintlich bestes Position, weil er alle seine Kontrahenten im Blick hat, Albasini.

600m noch, und Attacke von Lloyd, man hat der Junge heute Power und Barbosa mit Problemen und da muss Albasini aufpassen das er nicht auch mit abfällt. Doch er schafft es grad so sich an das Hinterrad von Casar zu heften der jetzt die Lücke zu Lloyd schließt, Barbosa jetzt weg, also hat jeder an der Spitze eine Medaille sicher, doch wer gibt sich schon mit Bronze oder Silber zufrieden wenn er Gold haben kann?

Jetzt 200m vor dem ziel beginnt Casar früh loszusprinten, aber Albasini kommt, Lloyd scheint geschlagen zu sein aber gibt noch mal alles. Albasini kommt immer näher, er ist schon fast gleich auf mit Casar, Lloyd sclägt jetzt gefrustet auf den Lenker, er schafft es nicht mehr ran. Jetzt Casar geegn Albasini, Frankreich gegen Schweiz unnnnnnnnnddddddddddddddd mit einem Katzensprung schiebt sich Casar vor Albasini über die Ziellinie, klasse Leistung des Franzosen, wie auch von allen anderen Fahrern. Und das wird sicherlich nicht nur die Franzosen freuen, sondern wahrscheinlich auch den Manager des FDJ Teams, es kann ja immerhin nicht jeder von sich behaupten einen Olympia-Sieger im Team zu haben…




Das war es also, das Straßenrennen der Männer. Da wir jetzt gleich zur nächsten Entscheidung schalten müssen hier die Top-10:

Zitat
01. 038 CASAR Sandy
02. 055 ALBASINI Michael
03. 059 LLOYD Matthew
04. 007 BARBOSA Candido
05. 068 KUNITSKI Andrei
06. 063 HONCHAR Sergej
07. 006 AZEVEDO José
08. 048 HINCAPIE George
09. 037 VAUGRENARD Benoît
10. 012 LANG Sebastian




Die restlichen Platzierungen können sie im Internet nachlesen und ich verabschiede mich mit dem Bild des strahlenden Siegers:






EDIT: Ergebnis made by PS

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: tuzersmalan
Forum Statistiken
Das Forum hat 3172 Themen und 16519 Beiträge.

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen