#1

Nationale Sluitingprijs - Putte - Kapellen (1.1)

in Rennberichte 13.10.2009 18:39
von Schleck | 43 Beiträge

Herzlich Willkomen, zum Rennen Putte-Kapellen!
Dieses Rennen ist das letzten Rennen dieses Jahres, das in Belgien ausgetragen wird und damit die letzte Chance für einheimische Fahrer sich nochmal zu zeigen. Anders als bei den italienischen Klassikern, wird heute ganz klar ein Massensprint erwartet. Die Strecke führt über einen Rundkurs und ist sehr flach. Trotzdem suchte mal wieder eine Gruppe ihr Glück in der Flucht

Gruppe des Tages:
EGGER Alexander (VGB)
PRONK Matthé (COF)
VANTOMME Maxime (LAN)
CUSIN Remy (BBO) 03.02.1986
BOL Jetse (ASA)

Hinten wird das Tempo allerdings von Topsport, Quickstep, Ag2R, Milram und Skil zu hoch gehalten, dass sie schon kaum noch Chancen haben hier einen Erfolg feiern zu können. Deshalb können wir und hier mal den Topfavoriten zuwenden. Tyler Farrar sollte in einem Massensprint wohl dominieren können. Aber auch Heinrich Haussler, Allesandro Petacchi, Borut Boszic oder Kenny Van Hummel sollten Chancen haben vorne zu landen. Wenn das Rennen allerdings sehr schwer werden wird und das Tempo höher ist als erwartet, könnte auch ein Bernhardt Eisel Chancen haben. Vielleicht gibt es aber auch kurz vor dem Ziel noch mal eine Attacke, die den Sprinter einen Strich durch die Rechnung macht. Wie das Rennen ausgeht, werden sie sehen wenn wir uns wieder melden.


Jetzt sind es noch gut 20 Kilometer und die Gruppe ist gestellt. Daraufhin versuchte Landbouwkrediet einige Attacken, aber keiner konnte sich entscheiden lösen. Jetzt gerade geht zum Beispiel Staf Scheirlinckx, aber sofort reagieren die Sprinterteams und fahren die Lücke wieder zu.


noch kann er entspannt im Feld mit rollen: Tyler Farrar[/size]

Das Feld passiert gerade die 2 Kilometer Marke! Vorne sind Bram Schmitz und Nikolas Maes, für Tyler Farrar. Wieder versuchten viele Teams einen Zug aufzubauen, doch man sieht schon jetzt das dies nur Topsport gelingt. Am Hinterrad von Farrar sieht man großes Gedränge. Sowohl Eisel und de Jongh, als auch Mondory und Bozic sind dort versammelt. Wärhrend dessen ist Petacchi ein bisschen eingeklemmt.


Gert Steegmanns eröffnet den Sprint!

Der Belgier ist ganz klar vorne. Farrar an seinem Hinterrad und dahinter Bozic! Jetzt geht der Amerikaner vorbei! Er wurde perfekt in Position gebracht und muss nur noch vollenden. Hinter ihm kämpfen Mondory, Bozic und Haussler um Platz 2. Von Petacchi oder Van Hummel ist nichts zu sehen. Vorne gewinnt Farrar! Dahinter schafft Bozic es, Rang zwei zu belegen. Haussler wird dritter. Patacchi nur auf Rang sechs und Van Hummel schafft es gerade noch so in die Top 10.

[size=85]Ein Beweis seiner Überlegenheit


Hier nochmal der Überblick über das restliche Ergebnis. Wir wünschen ihnen noch einen schönen Abend.
1.FARRAR Tyler (TSV)
2.BOZIC Borut (SKS)
3.HAUSSLER Heinrich (ALM)
4. MONDORY Lloyd (ASA)
5.HUTAROVICH Yauheni (BBO)
6.PETACCHI Alessandro (QST)
7.EISEL Bernhard (RRC)
8.DEAN Julian (COF)
9. VAN HUMMEL Kenny (MRM)
10. VAN EMDEN Jos (VBG)
11. VAN POPPEL Boy (ASA)
12. SCHRÖDER Björn (VGB)
13.STEEGMANS Gert (TSV)
14.LODEWYCK Klaas (COF)
15. OMLOOP Gert (LAN)

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: bot
Forum Statistiken
Das Forum hat 3172 Themen und 16519 Beiträge.

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen