#1

New York Course (WS)

in Rennberichte 01.11.2009 12:20
von Denis | 336 Beiträge

Willkommen zum ersten Rennen der Wintersaison! Es ist heute ein ganz besonderes Rennen, den es ist das einzige in den Vereinigte Staaten. Das Profil des heutigen Rennen sieht eher Flach aus, also sollte es zu einem Massensprint kommen.
In einem kurzen Interview mit dem ersteller des Streckenverlaufs, PS , gab PS einige Details über die Strecke bekannt.

Die Strecke führt quer durch New York. Vor allem lange Geraden dominieren das Streckenbild, außerdem führt die Strecke an fast allen bekannten Sehenswürdigkeiten der Stadt vorbei. Start und Ziel sind am Central Park. Anschließend geht es auf der anderen Seite zurück. Anschließend fährt man über den Times Square bevor es auf der schnurgeraden 7th Av weitergeht. Nach einer links-rechts Kurve geht es vorbei am Ground Zero zum Battery Park. Von dort kann man auch zur Statue of Liberty schauen bevor es durch den Finanzdistrikt geht. An der Wall Street vorbei fährt man ans Ufer des East Rivers unter der Brooklyn Bridge hindurch. Nach wenigen km biegt man aber wieder in die Stadt ein. Man fährt über die 1st Av bevor man die letzten beiden 90°-Kurven durchfährt um auf die 7,7 km lange Zielgeraden einzubiegen! Auf dieser passiert man noch den Madison Square Garden, das Empire State Building und die Zentrale von GM.

Zum heutigen Rennen
Die Gesammte Sprinterelite ist anwesend. Cavendish, der hier der große Favorit ist. Farrar, Haussler, Petacchi, Bennati, Ciolek, Freire, Greipel und viele mehr. Das heißt: Kampf um jeden Centimeter im Massensprint. Es wird sicherlich einen Spannenden Kampf geben, um die vorderen Plazirungen. Dazu sind auch noch andere großen Stars wie der Rekordtoursieger Lance Armstrong hier anwesend. Also das verspricht einen großen Fight! Wir kommen später mit dem Rennen zurück!

nach oben springen

#2

RE: New York Course (WS)

in Rennberichte 01.11.2009 17:16
von Denis | 336 Beiträge

Zusammenfassung - NEW-YORK - Course

Das Rennen prägten zum Anfang die Außreiser. Da aber die Sprinterteams [Columbia, Topsport, BMC und OmegaPharma vorne weg] keine Attacken zuliesen, u.a. Cioni und Phinney nicht in die Gruppe. Wer es doch geschaft hat, finden sie im Ticker.

AUGÉ Stéphane (QST)
COZZA Steven (VBG)
DRUJON Mathieu (GCE)
CAETHOVEN Steven (LAN)
ELMIGER Martin (A2R)
BAHATI Rahsaan (COF)


Einige bekannte Gesichter dabei. Doch erstmal stellen wir die neuen Sponsoren vor:

Aus Silence Lotto wurde - Omega Pharma Lotto. Das Team von Pelizotti Petacchi & Co hat eine schöne Namensänderung hinter sich. Zum Sponsor: Omega Pharma:

Omega Pharma ist ein Pharmazieunternehmen, gelistet im BEL20, aus Belgien. Die Firma wurde 1987 durch Marc Coucke und Yvan Vindevogel, ehemalige Studenten der Universität Gent, gegründet. Das Unternehmen beschäftigt annähernd 2.800 Mitarbeiter (2005) und hat seinen Hauptsitz in Nazareth, Belgien.

OmegaPharma garnicht neu?

Eigentlich nicht. Den OmegaPharma ist schon mit dem Namen Davitamon als CoSponor (u.a. bei Quick Step und Davitamon/Silence Lotto) ja Genau - Davitamon ist Silence und Silence ist Omega Pharma. Und was kommt nächstes Jahr? Omega Silmon? Aufjedenfall viel Glück mit dem neuen Namen!


Das Armstrong Team! Radioshack ist neu dabei bei New-Your Course. Das Team wird von Manager Denis geleitet, der auch schon zuvor bei Barloworld und Ag2r arbeitete. Zum Sponsor:

RadioShack Corporation (früher: Tandy Corporation) ist eine Unternehmensgruppe mit Firmensitz in Fort Worth, Texas, die in den Vereinigten Staaten eine Geschäftskette für Elektronikprodukte führt. Das Sortiment richtet sich vor allem an technisch interessierte Personen und Elektronik-Bastler. Auch in Europa und Südamerika unterhält die Gruppe Filialen. Das Unternehmen ist im Aktienindex S&P 500 gelistet.

2007 unterhielt RadioShack 7.000 Filialen in den USA und meldete für das Jahr 4,3 Milliarden US-Dollar Umsatz

Das Team hat mit Armstrong Cunego Simoni und Garzelli 4.Fahrer im Team, die jeweils schonmal eine GrandTour Gewinnen konnten. So lautet das Ziel für 2010: Eine Grand Tour wollen sie Gewinnen! Aber ob das, gegen die Contadors der Welt möglich ist? - Dickes Fragezeichen - .



Nach einer kurzen Werbepause sind wir wieder da.

nach oben springen

#3

RE: New York Course (WS)

in Rennberichte 01.11.2009 17:30
von Denis | 336 Beiträge

Willkommen zurück.
Die Außreiser wurden, wie erwartet gestellt. Auch Zahlreiche Attacken, wie die von Bertogliati und Kristjan scheiterten am Hohen Tempo im Peloton. Durch ein sehr Hohes Tempo und ein gerangel, da jedes Team vorne sein wollte, gab es immer wieder brenzliche Situationen, und mit Glück kam jeder Fahrer durch, und das ohne Sturz. Auf den letzen 5.Kilometern zeigte sich am Aktivsten Caisse d'Espargne vorne. Doch dann das - Lance Armstrong attackierte. Die Massen drehten durch. Ihr Held war nun vorne - Die Fans kreichten und Motivierten ihn - doch auch seine Attacke bringte nichts. Genausowenig wie die von Levi Leipheimer. Auf dem letzen Kilometer kam der Amerikaner nach vorne, und versuchte sein Glück. Doch leider brachte auch die fast garnichts, auser das Caisse mit kompletter Manschaftsstärke nach vorne kam und so einen Starken Zug bilden konnte. Doch als der Caisse Sprinter Ciolek lossprintete kam ein Starker Wind von vorne, und es wurde nichts aus dem Deutschen Sieg. Auch Haussler konnte nichts reißen, da sein Zug nicht ins laufen kam. Von Hinten sprangen Farrar und Cavendish nach vorne. Gerade noch so konnten sich Bennati, der sich hinter Cavendish plaziert hatte, dieses doch nicht mehr überholen konnte, und Rojas, der sich an Farrars Hinterrad positionierte, halten. Doch das nutzte nichts, den die Beiden besten Sprinter momentan machten es unter sich aus, und Cavendish gewann. Farrar auf Zwei und Bennati auf 3. Immerhin: Ciolek noch auf 4! Das wars von uns. Das erste Rennen im Winter ist somit beendet. Glückwunsch an Freire und seine Equipe! Aufwiederseh von uns - Tschüssssli!


01 CAVENDISH Mark (THR)
02 FARRAR Tyler (TSV)
03 BENNATI Daniele (BBO)
04 CIOLEK Gerald (GCE)
05 ROJAS GIL José Joaquin (VGB)
06 PETACCHI Alessandro (SIL)
07 FREIRE GOMEZ Oscar (QST)
08 HAUSSLER Heinrich (RSH)
09 BONNET William (A2R)
10 MCEWEN Robbie (COF)
11 CASPER Jimmy (BMC)
12 GAVAZZI Mattia (RSH)
13 LODDO Alberto (CSF)
14 REYNES MIMO Vicente (LAN)
15 GREIPEL André (THR)
16 GUARNIERI Jacopo (BBO)
17 MONDORY Lloyd (A2R)
18 STEEGMANS Gert (TSV)
19 ONGARATO Alberto (SIL)
20 FERNANDEZ Koldo (GCE)

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: tuzersmalan
Forum Statistiken
Das Forum hat 3172 Themen und 16519 Beiträge.

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen