#1

Rückblick

in Wintersaison 22.12.2009 23:28
von PS. | 1.294 Beiträge

Ich würde gerne auch in diesem Jahr, dass ihr eure Kritik, euer Lob, eure Verbesserungsvorschläge, eure Wahrnehmung und alles was euch ncoh einfällt zur Wintersaison zu schreiben.

nach oben springen

#2

RE: Rückblick

in Wintersaison 23.12.2009 14:53
von Möve PCT | 977 Beiträge

Ich hatte mich ziemlich drauf gefreut, leider verflog das dann relativ schnell da die Tour du Cyclisme schon mehr als holprig verlief. Nach den Streichungen war meine Wintersaison ziemlich leer, hatte am Ende nur 9 Renntageda ich mich dann auf Berichte udn Ergebnisse beschränkt hab.

Lob natürlich an PS, freire und AvA die mir jetzt ganz spontan eigefallen sidn die die Wintersaison so ziemlich gerettet haben, Dennis udn Tony fielen auch positiv auf, zumindest zu Beginn. An PS ein ganz dickes Lob, die gesamte Organisation war zwar nicht immer ganz rund, dir die Schuld dafür zu geben ist aber denk ich falsch. Daneben dass du dich sehr bemüht hast lief es bei den 6Days auch noch richtig gut, das war das beste Rennen dass ich bis jetzt hier erlebt hat. Dass das Finale so besonders eng war hatte vielleicht etwas mehr von Hollywood als vom Radsport aber war damit umso unterhaltsamer.

Im nächsten jahr könnte man den Kalender vielleicht insofern umgestalten dass es deutlich mehr Eintagesrennen gibt, außerdem das Wahlverfahren umstellen. Eine Möglichkeit wäre es statt zu wählen eine Wintersaison so zusammenzusetzen, dass nur Rennen die auch feste und verlässliche Berichteschreiber und Ergebnismacher haben überhaupt erst aufgenommen werden. Die Tour du Cyclisme hat sich sehr gut angehört und war auch interessant aber diese letzte Etappe, da hat sich vielleicht sogar zu Recht keiner wirklich rangetraut.

Ansonsten ist die Wintersaison aber etwas was man unbedingt erhalten muss, da einfach andere Wettbewerbe ausgetragen werden, die sich von den üblichen Rennen abheben. Dabei hat man die Möglichkeit vor tollen Kulissen in Regionen oder Städten fahren in denen es eben kein Rennen gibt, wie z.B. New York oder Naturstraßen in Spanien, genauso wie die Classica Barcelona, auch hier gibt es ja kein regelmäßiges Rennen obwohl das ne traumhafte Kulisse ist. Dann die Deutschland-Tour, die leider nicht mehr existiert aber ich denke hier hat man die Möglichkeit sie zu erhalten, vor allem mit besserer Streckenführung denn oftmals war die nicht so besonders bei der D-Tour. Die Belgien-Rundfahrt war auch ne Spitzenidee, denn an diesen Mix aus Pave und Hügel und Zeitfahren hab ich auch schon oft gedacht

nach oben springen

#3

RE: Rückblick

in Wintersaison 23.12.2009 22:38
von kaiserslautern1900 | 319 Beiträge

Insgesamt halte ich die Idee der Wintersaison immer noch für sehr gut.
Das die Motivation im Winter nicht so hoch ist, musste eigentlich jedem von Beginn an klar sein...
Selbst bei mir habe ich das gemerkt, da ich z.B. für 2 Rundfahrten dann nicht nominiert habe.
Ich denke die Idee mit mehr Eintagesrennen gut ist, da eine Rundfahrt immer irgendwie mehr Stress bedeutet und es schwerer fällt sich dafür aufzuraffen.
Alles in allem ein Dank an die Berichte-Schreiber und an alle die mitgewirkt haben.

nach oben springen

#4

RE: Rückblick

in Wintersaison 30.12.2009 13:17
von PS. | 1.294 Beiträge

Von meiner Seite kann ich sagen, dass es die Wintersaison in dieser Form nicht noch einmal geben wird und wenn in nur sehr abgeschwächter Form.

nach oben springen

#5

RE: Rückblick

in Wintersaison 30.12.2009 15:43
von Möve PCT | 977 Beiträge

ja klar so wie dieses Jahr geht nicht mehr da hast du recht

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: bot
Forum Statistiken
Das Forum hat 3172 Themen und 16519 Beiträge.

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen