#1

Meisterschaften Schweiz (CN)

in Rennergebnisse 05.01.2009 02:29
von Kai | 999 Beiträge

Zeitfahren

Für fünf der sechs Fahrer, die heute von der Rampe in der Hauptstadt Bern rollten, ging es eigentlich nur um Rang zwei, denn der Zeitfahrtitel, soviel war allen schon vorher klar, der war bereits vor dem Rennen vergeben. An Fabian Cancellara. Der Titelverteidiger und Zeitfahrolympiasieger, der im letzten Jahr nicht nur im Kampf gegen die Uhr, sondern auch bei anspruchsvolleren Profilen zu gefallen wusste, distanzierte seine Konkurrenz und dominierte nach Belieben. Fast genau zweeinhalb Minuten Rückstand hatte der am Ende zweitplatzierte Bertogliati im Ziel, der dennoch mit diesem Ergebnis zufrieden schien. Er verwies immerhin Gregory Rast auf Rang drei und sicherte dich die Silbermedaille. Blech ging an Morabito, der nur sieben Sekunden vor dem Fünftplatzierten Oliver Zaugg ins Zie kam. Die zweifelhafte Ehre der roten Laterne wurde Thomas Frei zuteil, der heute gar nicht in Tritt kam.

1 CANCELLARA Fabian (SAX) Zeitfahrmeister Zeitfahrolympiasieger
2 BERTOGLIATI Rubens (VAC) +2:32 Min.
3 RAST Grégory (THR) +2:35 Min.
4 MORABITO Steve (BMC) +2:54 Min.
5 ZAUGG Oliver (GCE) +3:01 Min.
6 FREI Thomas (ELK) +3:02 Min.

Straßenrennen

Das Straßenrennen in der Schweiz war kein Käse, zumindest nicht zu Beginn und am Ende. Denn jeweils am Anfang und am Ende des Rennens wurde es spannend, besonders zu Beginn, weil dort bereits eine Vorentscheidung fiel. Viele Fahrer wollten in die Gruppe, die Verantwortung für die Nachführarbeit sah man vor dem Rennen eigentlich besonders bei BMC, die immerhin vier Fahrer am Start hatten, sowie bei Vacansoleil und Caisse d´Epargne, beide immerhin zweifach bei diesem Rennen gemeldet. Doch gerade BMC und Caisse d´Epargne überraschten viele und versuchten den Sprung in die frühe Ausreissergruppe. Neben ihnen, in Person von Silvére Ackermann (BMC) und Nazareno Rossi (GCE) versuchten dies mit beispielsweise Marcel Wyss und Gregory Rast noch weitere Profis. Eine faustdicke Überraschung aber war, dass auch Fabian Cancellera in die Gruppe springen wollte, ihm gelang dies sogar einmal, doch keine Fahrer wollte zusammen mit Cancellara in einer Ausreissergruppe über 130 Kilometer unterwegs sein und dann im Finale gegen den überragenden Schweizer chancenlos enden. So kam es, dass der Zeitfahrolympiasieger sich schließlich im Feld und im Endresultat nur auf Platz 5 wiederfand. Einfach zu überlegen wurde er von der Konkurrenz eingeschätzt.
Das Rennen plätscherte dann an der Spitze wie im Peloton lange Zeit so dahin, bis schließlich am Ende der Kampf um den Meistertitel wartete. Mit Marcel Wyss, Nazareno Rossi, Gregory Rast und Silvére Ackermann durften sich also vier Ausreisser Hoffnungen auf den Titel machen, den im letzten Jahr noch Markus Zberg (heute Siebter) gewann.
Die Entscheidung fiel erst sehr spät, eine Attacke von Gregory Rast teilte die Ausreissergruppe 5 Kilometer vor dem Ziel. Vorne Wyss gegen Rast umd Gold, dahinter Ackermann gegen Rossi um Bronze. Letztendlich fiel sowohl die Entscheidung um Bronze, als auch die Entscheidung um Gold im Sprint. Den Meistertitel konnte sich der Columbia-Profi Gregory Rast sichern, der einen äußerst starken Marcel Wyss nur Silber übrig ließ. Noch knapper als das Duell umd Gold war das um Bronze, dass Silvére Ackermann in einer Milimeterentscheidung gegen Nazareno Rossi für sich entschied.
Dahinter kam dann die Meute an, über fünf Minuten zurück. Fünfter wurde wie angesprochen Cancellara vor Albasini und Zberg.

1 RAST Grégory (THR)
2 WYSS Marcel (FDJ)
3 ACKERMANN Silvere (BMC) +0:12 Min.
4 ROSSI Nazareno (GCE)
5 CANCELLARA Fabian (SAX) Zeitfahrmeister Zeitfahrolympiasieger +5:12 Min.
6 ALBASINI Michael (AST)
7 ZBERG Markus (VAC) +5:17 Min.
8 TSCHOPP Johann (TSV)
9 ZAUGG Oliver (GCE)
10 FRANK Mathias (SIL)
11 MORABITO Steve (BMC)
12 MOOS Alexandre (BMC)
13 FREI Thomas (ELK)
14 BERTOGLIATI Rubens (VAC) +6:01 Min.
15 CLERC Aurélien (GST) Straßenmeister
16 BOVAY Steve (BMC)

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: tuzersmalan
Forum Statistiken
Das Forum hat 3172 Themen und 16519 Beiträge.

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen